Auf zum Duck-Race nach Birsfelden

22.06.2017

Am Samstag, 24. Juni ist es wieder soweit. Der Birsfelder Duckrace sorgt für Spass bei gross und klein. Das genaue Programm gibts hier.

 

Anhaltend hohe Pestizid-Belastung in Schweizer Bächen

13.04.2017

Nur wer genau hinschaut, der sieht die Probleme. Das aufwändige Messprogramm der Eawag zeigt, dass 5 von 5 untersuchten Bächen häufig Pestizidkonzentrationen über den Grenzwerten aufweisen. Da wundert es wenig, wenn Kleintiere und Fischbestände in Kleingewässern unter Druck sind. Abhilfe soll der “Aktionsplan zur Risikoreduktion und nachhaltigen Anwendung von Pestiziden” schaffen. Doch der müsste vor allem eines werden: rasch umgesetzt.

 

Jahresbericht des Präsidenten 2017

07.04.2017

Der Jahresbericht des Präsidenten 2017 kann hier oder unter der Rubrik “Geschichte” heruntergeladen werden. Unter Verband | Geschichte können auch die Jahresberichte der letzten Jahre eingesehen werden.

 

Zählkammern können Fischaufstieg behindern

06.04.2017

Armin Peter (früher Eawag) untersuchte im Auftrag des BAFU den Fischaufstieg am Kraftwerk Rheinfelden. Die mit PIT-Tagging gewonnenen Ergebnisse belegen, dass sich Fische in Zählkammern z.T. schwer verletzen oder sterben und dass ausserdem der überwiegende Teil der Fische aus einer Zählkammer entwischte und die Fischtreppe wieder abgestiegen ist. Hier gehts zum Bericht.

 

Neues vom Klingnauer Stausee

17.02.2017

Der Klingnauer Stausee soll ausgebaggert werden. Das findet auch der Aargauische Fischerei-Verband gut. Aber der Teufel steckt im Detail: Wohin mit den PCB-belasteten Sedimenten? Der AFV hat – auch mit finanzieller Unterstützung des KFVBL – Einsprache gegen das Vorhaben in seiner jetzigen Form erhoben. Hier geht’s zu einem Zeitungsartikel, der genau und differenziert über die aktuelle Lage berichtet.

 

Pegelschwankungen am KW Obermatt lassen Laichgruben trockenfallen

11.01.2017

Der viele Schnee beeinträchtigt offenbar auch die Funktionsfähigkeit der Birs-Kraftwerke: Wegen technischer Probleme kam es im Oberwasserkanal des Kraftwerks Obermatt in Zwingen mit grosser Wahrscheinlichkeit zu einem plötzlichen Abfall des Pegelstands um 60-70 cm. Hier zwei aktuelle Fotos dieser Strecke von KFVBL-Präsident Urs Campana. Das obere Foto VOR dem Pegelabfall, das untere Foto NACH dem Pegelabfall. Auf beiden Fotos sind Bachforellen-Laichgruben gut zu erkennen. Darunter noch der aktuelle Pegelstand der Birs bei Münchenstein, Hofmatt.

 

laichgruben nach pegelabfall

 

 

Vor Pegelabfall

 

Birspegel Münchenstein Hofmatt

Das Bachneunauge ist Fisch des Jahres 2017

09.01.2017

Anderswo selten, in der Birs stellenweise noch häufig: Das Bachneunauge. Der SFV hat ein sehr informatives Online-Dossier über den Fisch, der eigentlich keiner ist, zusammengestellt. 

 

FIBER-Seminar “Fischrückgang in der Schweiz – wo stehen wir heute?”

08.12.2015

Die Fischereiberatung FIBER geht in ihrem Seminar am 27. Februar 2016 der Frage nach, ob die Fischbestände in der Schweiz weiter zurückgehen oder nicht. Hier gibt es weitere Informationen.

 

Biberfachstelle im Kanton Baselland

05.10.2015

Die Biberfachstelle des Kantons Baselland untersteht dem neuen Fischereiinspektor Ueli Meier. Sie kümmert sich um alle Mensch-Biber-Konflikte und ist auch Anlaufstelle für Fischer mit Bibern im Revier.

 

Grundlagen der Pachtzinsberechnung

05.10.2015

Um die Berechnung der Pachtzinsen besser verstehen zu können, ist neben dem Bericht von WFN (siehe unten) die folgende Publikation hilfreich: 

Methoden zur Untersuchung und Beurteilung der Fliessgewässer. Modul Fische, Stufe F (flächendeckend). BUWAL, 2004.

 

Neuer Bewirtschaftungsplan Gewässer BL und Pachtzinsen

03.09.2015

Am 19. August 2015 wurden vom Büro WFN die fachlichen Grundlagen für die Bewirtschaftung der Baselbieter Gewässer vorgestellt. Aus den vorgestellten Grundlagen werden auch die Pachtzinsen berechnet.

 

Massnahmen gegen die Verbreitung von Grundeleiern

18.08.2015

Damit sich die im Rhein bei Basel vorkommenden Schwarzmeergrundeln nicht weiter ausbreiten, dürfen auf keinen Fall deren Eier in andere Gewässer verschleppt werden. Ein Factsheet der Universität Basel zeigt, wie sich das verhindern lässt.

 

Neue Wasserbauverordnung für Baselland ist da

14.04.2015

Die neue Wasserbauverordnung BL ist jetzt öffentlich. Hier gehts zum Bericht.

Bachforellen in der Birs genetisch untersucht

05.03.2015

Die Bachforellen in der Bis wurden genetisch untersucht. Das ist eine wichtige Massnahme, um den Fischbesatz besser planen zu können und die richtigen Elterntiere auszuwählen. Hier der Bericht zum runterladen.

 

Lachssymposium in Basel am 13. und 14. Februar

29.01.2015

Die grosse 3-Länder-Lachstagung in Basel findet in der Messe Basel statt: Unter www.rheinlachs.ch finden sich alle Informationen zu Programm und begleitender Ausstellung in der Basler Messe.

 

Lachs: Masseneinwanderung erwünscht

 

10.01.2015

Der Atlantische Lachs ist der Fisch des Jahres 2015. Nähere Infos hier.

 

Birskraftwerk Zwingen: KFVBL und WWF bekommen vor Gericht recht

 

08.09.2014

Der Versuch der Elektra Baselland, an der Birs noch ein weiteres Kraftwerk zu bauen, ist vorerst am Widerstand des Kantonalen Fischereiverbands gescheitert. Nähere Details finden Sie hier.

 

Pachtsystem bleibt 

16.04.2014

Überlegungen des Kantons, das Fischereiregal von den Gemeinden zum Kanton zu nehmen und vom derzeit herrschenden Pachtsystem zum Patentsystem umzustellen, scheiterten am Widerstand der Baselbieter Fischer. Artikel in der Basellandschaftlichen Zeitung.

 

Das Fischerjahr: Jahresbericht des Präsidenten online

15.04.2014

Auf der Delegiertenversammlung vom 10. April 2014 bilanziert KFVBL-Präsident Urs Campana das Baselbieter Fischereijahr 2013.

 

Kein weiteres Wasserkraftwerk an der Birs!

03.03.2014

Der Widerstand gegen das geplante Kleinwasserkraftwerk in Zwingen an der Birs formiert sich. 

Hier der aktuelle Flyer: Teil 1, Teil 2.

 

1233 Kormoran-Brutpaare in der Schweiz

19.12.2013

Der neue Bericht der Vogelwarte Sempach gibt einen Überblick über die Entwicklung der Kormoran-Brutpaare in der Schweiz. 

 

Rheinministerkonferenz in Basel: Petition überreicht

28.10.2013

Die Unterschriftensammlung für die Lachsrückkehr (siehe unten) war ein voller Erfolg: 12’000 Menschen unterschrieben den Aufruf, der an der Rheinministerkonferenz Laurent Roy, dem französischen Directeur de l’eau, übergeben wurde. Die Electricité de France hat jetzt endlich einen Vorschlag gemacht, wann und wie die Fischtreppen am Oberrhein gebaut werden sollen.

 Ruedi Bösiger überreicht die Lachspetition an Laurent Roy
Überreichung der Lachspetition: Von links Ruedi Bösiger (WWF Schweiz), Laurent Roy und Roberto Epple (European River Network; Koordinator der Aktion)

Urs Campana spricht in TeleBasel gegen neues Birskraftwerk

04.09.2013

Nach dem Willen der EBL soll in Zwingen an der Birs ein zusätzliches Kleinwasserkraftwerk gebaut werden – an einer Stelle, die gerade fischgängig gemacht worden ist. Der KFVBL, der WWF und weitere Umweltverbände lehnen das Projekt strikt ab.

Link zur Sendung

Jetzt Petition für die Lachsrückkehr unterschreiben!

03.07.2013

Damit die Lachse wieder in die Schweiz zurückkehren können, muss der französische Staatskonzern Electricité de France noch mehrere Wasserkraftwerke am Rhein mit Fischaufstiegshilfen ausrüsten. Hier geht’s zur Petition an den französischen Umweltminister, die anlässlich der Rheinministerkonferenz am 28. Oktober in Basel überreicht werden soll.

 

Symposium zum Bachforellensterben in Bayern

03.07.2013

In Südbayern und zum Teil auch im Schweizer Rheintal tötet ein rätselhaftes Phänomen ganze Bachforellenbestände. Der Landesfischereiverband Bayern beleuchtet das Thema an einer eintägigen Veranstaltung in Wielenbach am 12. Juli 2013. Hier geht’s zum Programm.

 

Lachse – der lange Weg zurück

03.07.2013

Eine gute Zusammenfassung zum Thema Lachsrückkehr gibt’s bei der Fischereiberatung.

 

Ergebnisse der Schweizer Jungfischermeisterschaften

03.07.2013

Die Schweizer Jungfischermeisterschaften fanden dieses Jahr im im solothurnischen Zuchwil statt. Hier gibt’s die Ergebnisse.

 

Gewässerschutz kostet viel weniger Raum als Siedlungsausdehnung

17.05.2013

Franziska Schwarz, die Vizedirektorin des Bundesamts für Umwelt erklärt in der NZZ kurz und knapp, warum der Widerstand der Agrarlobby gegen das neue Gewässerschutzgesetz keinen Sinn macht.

 

Der 111er-Club engagiert sich für die Schweizer Fischerei

13.05.2013

Schon seit vielen Jahren engagiert sich der 111er-Club mit diversen Projekten für Fische und Fischer in der Schweiz. Weitere Informationen in der Club-Broschüre und im Jahresbericht 2012.

 

Jahresbericht des KFVBL-Präsidenten online

13.05.2013

Was lief 2012 in der basellandschaftlichen Fischerei? Im Jahresbericht von Urs Campana stehts drin.

 

Kormorane können zum Problem für seltene Fischarten werden

21.03.2013

Von Fischereikreisen schon lange vermutet, jetzt für den Oberrhein endlich durch solide Daten nachgewiesen: Hohe Kormoranbestände können tatsächlich bedrohte Fischarten wie die Äsche in ihrem Bestand massiv schädigen. Hier der aktuelle Bericht der Fischereiforschungsstelle Langenargen.

 

Es tut sich was am Doubs

21.03.2013

Das Bundesamt für Umwelt und das Bundesamt für Energie planen eine umweltverträglichere Stromproduktion am Doubs.

 

 

Hanspeter Tanner verstorben

13.03.2013

Hans-Peter Tanner, ehemaliger Präsident des KFVBL und Baselbieter Fischer-Urgestein ist nicht mehr unter uns. Hier der Nachruf von Paul Gubler.

 

 

Mehr Kies für den Hochrhein

13.03.2013

Ein neuer Masterplan der Bundesbehörden zeigt, wie man den Geschiebetrieb im Hochrhein aktivieren kann: Das würde den Lebenraum Hochrhein markant verbessern. Nur: Ein Masterplan alleine reicht nicht, man muss ihn auch umsetzen.

 

BAFU macht Film zu Flussrevitalisierungen

13.03.2013

Das Bundesamt für Umwelt hat einen Film zu Flussrevitalisierungen in der Schweiz gemacht: Schöne Bilder, gute Projekte, einfach mal in die Kurzversion hineinschauen.

 

Natur-Messe mit interessanten Talkrunden des KFVBS

26.02.2013

Von Donnerstag, 28.2. bis Sonntag, 3.3. findet wieder die Naturmesse Basel statt. Die Kollegen vom Kantonalen Fischereiverband Basel-Stadt haben dazu ein sensationelles Angebot auf die Beine gestellt. Hier der Link zu den Details.

 

Bericht der Oberrheinkonferenz zum Thema Kormoran 

31.01.2013

Die Oberrheinkonferenz hat einen Bericht zum Thema Kormoran verabschiedet, an dem unser Vorstandsmitglied Marion Mertens mitgearbeitet hat. Der Bericht enthält Vorschläge für eine sinnvolle Bestandsregulierung.

 

Der Roi du Doubs ist Fisch des Jahres

09.01.2013

Der Schweizerische Fischereiverband hat den Roi du Doubs zum Fisch des Jahres ernannt. Damit möchte er auf die prekäre Situation des ausschliesslich in Rhonezuflüssen lebenden Barsches hinweisen.

 

NetzNatur-Film über pazifische Lachse

09.01.2013

Der sehenswerte Film über pazifische Lachse in Amerika ist auch für uns im Baselbiet interessant, denn die Parallelen zum Rheinlachs sind offensichtlich.

 

Wasserwirbelkraftwerke im Baselbiet?

15.12.2012

Die Birseck AG hat einen Partnerschaftsvertrag mit der Genossenschaft Wasserwirbelkraftwerke Schweiz geschlossen. Aussagekräftige Untersuchungen zu den Auswirkungen auf die Fischfauna fehlen bislang.

 

Birsäschen genetisch isoliert

13.12.2012

Im Auftrag des KFVBL verfassten Forscher der Universität Basel 2 Berichte zur Genetik der Birsäschen: Fazit: Die aus dem Rhein stammenden Äschen im untersten Birsabschnitt können nicht die Birs hinaufwandern.

Hier der soeben erschienene zweite Bericht.

und zum Vergleich der erste Bericht.

 

Biodiversität Schweizer Fische

11.12.2012

Zu diesem wichtigen Thema ist eine neue Broschüre der FIBER erschienen.

Bericht Schwarzmeergrundeln

11.12.2012

Die Universität Basel hat einen Workshop zum Thema Schwarzmeergrundeln veranstaltet. Hier der Bericht.

Faltblatt Schwarzmeergrundeln auf unseren Info-Seiten.

Hochwasser an Birs und Ergolz

11.12.2012

An Birs und Ergolz traten in den letzten Wochen Winterhochwasser auf. Diese können die zu dieser Jahreszeit stattfindende Naturverlaichung der Bachforellen beeinträchtigen.
Hier die Ganglinien mit den Hochwassern:
Birs
Ergolz

Aktuelle Daten können hier abgerufen werden:

Birs
Ergolz

Fakten zu Saprolegnia parasitica

11.12.2012
Saprolegnia parasitica tötet zahlreiche Fische am Doubs. Hintergründe und Gegenmassnahmen können auf unserer neuen Seite “Fakten” nachgelesen werden:
Factsheet Saprolegnia

Video: Sind unsere Flüsse noch zu retten?

29.11.2012
Hier der Link zum aktuellen YouTube-Video:
Flussvideo

erfreuliches Bundesgerichts-Urteil

29.11.2012
Ein Prozess von SFV, ProNatura und WWF um Restwassermengen und Schwall-Sunk an der Moesa in Graubünden endete für die Fischerei erfreulich.Hier der Link zur 27-seitigen Urteilsbegründung. Der Teufel steckt bekanntlich im Detail…
Bundesgerichtsurteil Misox

Mikroverunreinigungen in Schweizer Trinkwasser

29.11.2012
Ein Test von “Kassensturz” ergab: Nur in 8 von 42 Schweizer Gemeinden liessen sich keine Rückstände nachweisen.Vollständiger Bericht unter:
www.kassensturz.sf.tv/Nachrichten/Archiv/2012/11/20/Themen/Gesundheit/Pestizide-und-Medikamente-im-Trinkwasser

Jungfischermeisterschaft in Zuchwil

05.11.2012
Am 15. und 16. Juni 2013 finden in Zuchwil (SO) die Jungfischermeisterschaften statt. Der KFVBL zahlt das Startgeld für Mannschaften aus seinem Gebiet.
Weitere Informationen unter:
www.jungfischermeisterschaft.ch/